reflections

Zeit heilt alle Wunden...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden. Aber wieviel Zeit ist das genau, die man da so braucht ? Wieviel Schmerz muss man erfahren, bis man aufhört zu hoffen ? Fakt ist : Man kann nicht an eine glückliche Zulunft Glauben, wenn das Herz noch an der Vergangenheit hängt. Manchmal denke ich, das ich darüber hinweg bin und das es endlich bergauf geht. Dann passiert aber wieder etwas, das meine Gefühlswelt durcheinander bringt : Der Ex meldet sich, ruft an, schreibt SMS, liked meinen Facebookstatus ( auch die, aus denen klar hervorgeht, das es mir schlecht geht !) ... Plötzlich habe ich mich wieder emotional verlaufen. Dann ist es wieder da, dieses Hoffen und Warten. Das Herz will nicht immer das selbe, wie der Kopf, doch es sollte mehr auf den Kopf hören. Der Kopf sagt nämlich, das es besser ist, wie es jetzt ist - Das alles vergebens ist, was man jetzt noch versucht. Manchmal muss man aufhören zu kämpfen, um sich selbst nicht kaputt zu machen.

19.11.12 00:06

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung